Verfasst von: Gunther Michel | November 6, 2009

11. Die Beschneidung und Namengebung

11. Die Beschneidung und Namengebung

(Luk. 2, 21)

Beschneidung des Herrn

Beschneidung des Herrn

Als acht Tage um waren, und der Knabe beschnitten werden sollte, erhielt er den Namen Jesus, den der Engel genannt hatte, bevor er empfangen ward.

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis

Startseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: