Verfasst von: Gunther | November 7, 2009

16. Die Rückkehr aus Ägypten nach Nazareth

16. Die Rückkehr aus Ägypten nach Nazareth

(Matth. 2, 19-23; Luk. 2, 39. 40)

Als aber Herodes gestorben war, siehe, da erschien ein Engel des Herrn dem Joseph in Ägypten im Traume und sprach: „Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter und zieh in das Land Israel; denn sie sind tot, die dem Kinde nach dem Leben strebten.“ Da stand er auf, nahm das Kind und seine Mutter und kam in das Land Israel. Als er aber hörte, dass Archelaus an Stelle seines Vaters Herodes über Judäa herrschte, fürchtete er sich, dahin zu ziehen, und nachdem er im Traumgesicht Weisung erhalten, zog er sich in das Gebiet von Galiläa zurück und wohnte in einer Stadt, die Nazareth heißt, damit erfüllt würde, was durch den Propheten gesagt worden: „Er wird Nazaräer genannt werden.“

Das Kind aber wuchs und wurde kräftig, voll Weisheit, und Gottes Wohlgefallen ruhte auf ihm.

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis
Startseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: