Verfasst von: Gunther M. Michel | November 8, 2009

24. Der Stammbaum Jesu nach Lukas

24. Der Stammbaum Jesu nach Lukas

(Luk. 3, 23-38)

Jesus selbst war, als er anfing, ungefähr dreißig Jahre alt, und wie man meinte, ein Sohn des Joseph. Dieser war ein Sohn des Heli, dieser des Matthat, dieser des Levi, dieser des Melchi, dieser des Janne, dieser des Joseph, dieser des Matthathias, dieser des Amos, dieser des Nahum, dieser des Hesli, dieser des Nagge, dieser des Mahath, dieser des Matthathias, dieser des Semei, dieses des Joseph, dieser des Juda, dieser des Joannan, dieser des Resa, dieser des Zorobabel, dieser des Salathiel, dieser des Neri, dieser des Melchi, dieser des Addi, dieser des Kosam, dieser des Elmadam, dieser des Her, dieser des Jesus, dieser des Eliezer, dieser des Jorim, dieser des Matthat, dieser des Levi, dieser des Simeon, dieser des Juda, dieser des Joseph, dieser des Jonam, dieser des Eliakim, dieser des Meleas, dieser des Mennas, dieser des Matthata, dieser des Nathan, dieser des David, dieser des Jesse, dieser des Obed, dieser des Booz, dieser des Salmon, dieser des Naasson, dieser des Aminadab, dieser des Aram, dieser des Esron, dieser des Phares, dieser des Juda, dieser des Jakob, dieser des Isaak, dieser des Abraham, dieser des Thare, dieser des Nachor, dieser des Serug, dieser des Ragau, dieser des Phaleg, dieser des Heber, dieser des Sale, dieser des Kainan, dieser des Arphaxad, dieser des Sem, dieser des Noe, dieser des Lamech, dieser des Methusala, dieser des Henoch, dieser des Jared, dieser des Malaleel, dieser des Kainan, dieser des Henos, dieser des Seth, dieser des Adam, dieser war Gottes.

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis
Startseite

Advertisements

Responses

  1. Jesu Gleichnis von der Frau, die 3 Maß oder 25, „vingt-cinq“, kg Weizen in einer französischen Übersetzung auf unseren Regalen zur Verfügung hat, würde bei Ellicot, Jamieson, Fausset und Brown mit den 3 Söhnen Noes oder mit Geist, Seele und Körper in Verbindung gebracht. Dadurch ist hier aber an das Problem der nicht unmittelbaren Beseelung des Kindes bei seiner Empfängnis, wie es sich für Thomas, den Aquinaten, stellt, zu denken und an Pflanzen, Tiere und Pilze tangierend: Seele. Weshalb aber könnte man mit Bezug auf den Thomismus von einem Höhepunkt 1886 nach Jesu Geburt sprechen?

  2. Michael – der Name enthält einen Gottesnamen. Ich erwachte während dieser Nachtwachen, Nichtsommerzeit, des Versinkens im See von Tiberias aus einem Traum. Unser Weg hatte an einer Kreuzung vorbeigeführt, wo eine Krippe zu sehen war. Die Heerschar bei dem Engel kann doch gegenüber den Hirten keinen Gottesnamen verwenden, den die Hirten als einen deutscher Sprachräume verstehen würden. Aber JESU WORTE zu Nikodemus nun in der Nacht: Jesus nennt ihn den Lehrer Israels. Jesus gehört aber nicht zu Israel, auch den Gottesnamen enthaltend, sagt Jesus zu Nikodemus. Durch welche Stelle im „Neuen Testament“ werden diese WORTE JESU ausgelegt? Welche jeweils zwei Abstammungen haben die Garamanten und die Homonadenser außer Eva und Adam?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: