Verfasst von: Gunther | November 15, 2009

43. Jesus betet in der Einsamkeit und durchwandert dann ganz Galiläa

43. Jesus betet in der Einsamkeit und durchwandert dann ganz Galiläa

(Luk. 4, 42-44; Mark. 1, 35-39; Matth. 4, 23. 24)

Jesus heiltDes andern Morgens stand Jesus sehr früh auf, ging hinaus, begab sich an einen einsamen Ort und betete da.

Die Scharen aber suchten ihn, und Simon ging ihm nach und die, welche mit ihm waren. Als sie ihn fanden, sagten sie zu ihm: „Alle Welt sucht dich!“ Und die Scharen kamen bis zu ihm, und sie hielten ihn zurück, dass er nicht von ihnen weggehen möchte. Er aber sprach zu ihnen: „Auch den andern Städten muss ich das Evangelium vom Reiche Gottes verkündigen. Lasst uns in die nächsten Flecken und Städte gehen, damit ich auch dort predige; denn dazu bin ich gesandt worden.“

Er durchwanderte nun ganz Galiläa, lehrte in ihren Synagogen, verkündigte die frohe Botschaft vom Reiche, heilte jegliche Krankheit und jegliches Siechtum unter dem Volke und trieb die Teufel aus. Sein Ruf verbreitete sich durch ganz Syrien, und man brachte zu ihm alle, die ein Leiden hatten, mit mancherlei Krankheiten und Schmerzen Behaftete, Besessene und Mondsüchtige und Gelähmte, und er heilte sie.

Jesus heilt die Kranken

Jesus heilt die Kranken

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis
Startseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: