Verfasst von: Gunther | November 19, 2009

57. Die Vorbereitung der Bergpredigt

57. Die Vorbereitung der Bergpredigt

(Luk. 6, 17-20; Matth. 4, 25; 5, 1. 2)

Dann stieg er mit ihnen hinab, und als er die Scharen sah, stellte er sich auf einen ebenen Platz, dazu die Schar seiner Jünger und eine große Menge Volkes aus Galiläa und dem Gebiete der zehn Städte, aus ganz Judäa und aus Jerusalem und von jenseits des Jordans und der Meeresküste, von Tyrus und Sidon, die gekommen waren, ihn zu hören und von ihren Krankheiten geheilt zu werden. Denen, die von unreinen Geistern geplagt wurden, ward geholfen, und alles Volk suchte ihn zu berühren; denn es ging eine Kraft von ihm aus und machte alle gesund.

Darauf setzte er sich nieder, seine Jünger traten zu ihm heran, und die Augen auf seine Jünger gerichtet, öffnete er den Mund, lehre sie und sprach:

Carl Heinrich Bloch (1834-1890): Bergpredigt

Carl Heinrich Bloch (1834-1890): Bergpredigt

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis
Startseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: