Verfasst von: Gunther | Dezember 19, 2009

103. Jesus und der Gesetzeslehrer. Das Gebot der Liebe. Die Parabel von dem barmherzigen Samariter

103. Jesus und der Gesetzeslehrer. Das Gebot der Liebe. Die Parabel von dem barmherzigen Samariter

(Luk. 10, 25-37)

Jesus antwortet den Pharisäern

Jesus antwortet den Pharisäern

Und siehe, ein Gesetzeskundiger stand auf, ihn zu versuchen, und sagte: „Meister, was muss ich tun, um das ewige Leben zu erwerben?“ Er sprach zu ihm: „Was steht im Gesetze geschrieben? wie liesest du?“ Jener antwortete: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen und aus deiner ganzen Seele und aus allen deinen Kräften und aus deinem ganzen Gemüte, und deinen Nächsten wie dich selbst.'“ Er sprach zu ihm: „Du hast recht geantwortet; tu das, und du wirst leben.“ Jener aber wollte sich rechtfertigen und sprach zu Jesus: „Wer ist denn mein Nächster?“

Da nahm Jesus das Wort und sprach: „Ein Mann ging von Jerusalem nach Jericho hinab und fiel Räubern in die Hände. Diese zogen ihn auch noch aus, schlugen ihn, ließen ihn halbtot liegen und gingen davon. Da traf es sich, dass ein Priester denselben Weg hinabging. Er sah ihn und ging vorüber. Desgleichen ein Levit. Er kam an den Ort, sah ihn und ging vorüber. Ein reisender Samariter aber kam in seine Nähe, sah ihn und ward von Mitleid gerührt. Er trat zu ihm hin, goss Öl und Wein auf seine Wunden und verband sie. Dann hob er ihn auf sein Lasttier, führte ihn in die Herberge und trug Sorge für ihn. Des andern Tags zog er zwei Denare hervor, gab sie dem Wirte und sprach: Trag Sorge für ihn, und was du noch darüber aufwendest, will ich dir bezahlen, wenn ich zurückkomme. Wer von diesen dreien nun scheint dir der Nächste des Mannes gewesen zu sein, der den Räubern in die Hände gefallen war?“ Jener antwortete: „Der Barmherzigkeit an ihm getan hat.“ Da sprach Jesus zu ihm: „Geh hin und tu du desgleichen!“

Julius Schnorr von Carolsfeld: Der barmherzige Samariter (1860)

Julius Schnorr von Carolsfeld: Der barmherzige Samariter (1860)

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis
Startseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: