Verfasst von: Gunther | Dezember 27, 2009

113. Die Seligpreisung Marias. Das Zeichen des Jonas

113. Die Seligpreisung Marias. Das Zeichen des Jonas

(Luk. 11, 27-36; Matth. 12, 39-42; 6, 22. 23)

Ikone der Gottesmutter Galaktotrophousa (Mlekopitatelnitza). Maria lactans

Ikone der Gottesmutter Galaktotrophousa (Mlekopitatelnitza). Maria lactans

Während Jesus dieses redete, erhob ein Weib aus der Volksschar ihre Stimme und sprach zu ihm: „Selig der Leib, der dich getragen hat, und die Brüste, die du gesogen hast.“ Er aber sprach. „Ja, freilich selig, die das Wort Gottes hören und es befolgen.“

Als aber die Volksscharen sich versammelten, fing er an zu sagen: „Dieses Geschlecht ist ein böses und ehebrecherisches Geschlecht! Es verlangt ein Zeichen; es wird ihm aber kein Zeichen gegeben werden als das Zeichen des Propheten Jonas. Denn gleichwie Jonas drei Tage und drei Nächte im Bauche des Fisches war, so wird auch der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im Herzen der Erde sein. Gleichwie Jonas den Niniviten ein Zeichen war, so wird es auch der Menschensohn diesem Geschlechte sein. Eine Königin des Südens wird im Gerichte aufstehen mit den Männern dieses Geschlechtes und sie verurteilen. Denn sie kam von den Grenzen der Erde, um die Weisheit Salomons zu hören, und siehe, hier ist mehr als Salomon. Männer von Ninive werden im Gerichte aufstehen mit diesem Geschlechte und es verurteilen. Denn sie haben auf die Predigt des Jonas hin Buße getan, und siehe, hier ist mehr als Jonas.

Der heilige Prophet Jonas

Der heilige Prophet Jonas

Niemand zündet ein Licht an und setzt es an einen verborgenen Ort, noch unter den Scheffel, sondern auf den Leuchter, damit die Eintretenden das Licht sehen. Die Leuchte deines Leibes ist dein Auge. Wenn dein Auge klar ist, so wird dein ganzer Leib licht sein. Wenn es aber schlecht ist, so wird auch dein Leib finster sein. Wenn nun das Licht, das in dir ist, Finsternis ist, wie groß wird dann die Finsternis sein! Sieh also zu, dass nicht etwa das Licht, das in dir ist, Finsternis sei. Wenn daher dein Leib ganz erleuchtet ist und nichts Finsteres an sich hat, so wird er ganz licht sein und dich erhellen wie die Leuchte mit ihrem Scheine.“

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis
Startseite

Advertisements

Responses

  1. Jesus sagt in Evangelien, daß die Königin des Südens vor Gericht erscheint. Was hat die Königin getan, daß sie, einmal gegen einige Schriftgelehrte und Phärisäer und einmal gegen Menschen überhaupt, vor Gericht zitiert wird? Ich wachte in dieser vierten Nachtwache nahe dem Vollmond in Tirol – Nichtsommerzeit, Vorarlberg hatte sie als Agendum – aus einem Traum von einer Blume auf, welcher wohl einem Kunstwerk, einem Bild in unserem Wohnzimmer, geschuldet ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: