Verfasst von: Gunther | Januar 14, 2010

216. Jesus erscheint den andern Frauen

216. Jesus erscheint den andern Frauen

(Luk. 24, 9-11; Matth. 28, 9-10)

James Tissot: Jesus Christus erscheint den heiligen Frauen

James Tissot: Jesus Christus erscheint den heiligen Frauen

Und siehe, Jesus begegnete ihnen (den Frauen) und sprach: „Seid gegrüßt!“ Sie aber traten hinzu, umfassten seine Füße und beteten ihn an. Da sprach Jesus zu ihnen: „Fürchtet euch nicht! Geht hin und verkündet es meinen Brüdern, damit sie nach Galiläa gehen; daselbst werden sie mich sehen.“ Als jene vom Grabe zurückgekehrt waren, verkündeten sie dies alles den Elfen und allen übrigen. Es waren aber Maria Magdalena und Johanna und Maria, die Mutter des Jakobus, und die übrigen, die mit ihnen waren, die dieses den Aposteln sagten. Diesen kamen aber ihr Worte wie Wahnwitz vor, und sie glaubten ihnen nicht.

Die heiligen myrrhetragenden Frauen

Die heiligen myrrhetragenden Frauen

***

Vor
Zurück
Inhaltsverzeichnis
Startseite

Advertisements

Responses

  1. Jesu Grab wird auch auf der Strichzeichnung von Annie V a l l o t t o n zu unseren französischen Übersetzungen des Kapitels 28 des Evangeliums des Besatzungsmachtsteuerbeamten – „Mt 28,6“ – von einer d r i t t e n Frau betreten, welche also dann den elf Jüngern den Weg auf den Hügel in Galiäa weist. Wer ist diese Frau?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: